Schonzeiten und Brittelmaße


Warum sind Schonzeiten eigentlich so wichtig?

Die Schonzeiten dienen dazu, dass Fische zur bestimmten Laichzeit laichen können.

Nehmen wir jetzt einmal als Beispiel den Karpfen dieser hat in Oberösterreich die Schonzeit von 1.5-31.5* in dieser Zeit laicht der Fisch und die Schonzeit dient dazu, dass die Fische immer genügend Nachkommen zur Welt bringen. Deshalb sollte man die Schonzeiten beachten, sonst haben wir irgendwann keine Fische mehr.

Sollte man einen Fisch in der Schonzeit fangen muss man ihn weidgerecht zurücksetzen.

Warum sind Brittelmaße eigentlich so wichtig?

Die Brittelmaße dienen dazu, dass sich die jeweilige Fischart mindestens einmal in seinem Leben fortpflanzen kann.

Grundsätzlich muss man dann noch wissen was Brittelmaße sind das Brittelmaß vom Karpfen in Oberösterreich beträgt 35 cm*, das bedeutet das in diesem Fall der Karpfen von der Kopfspitze bis zur Schwanzflosse 35 cm* lang sein muss, dass man ihn aus dem Wasser entnehmen darf wenn der Fisch kürzer ist dann muss man ihn weidgerecht zurücksetzen.

 

* Stand am 26.04.2018