Schonzeiten in Vorarlberg in BINNENGEWÄSSERN


GANZJÄHRIG GESCHONT: Groppe, Strömer, Bitterling, Schneider, Bachschmerle, Gründling, Moderlieschen, Dohlen-und Steinkrebs

WICHTIGER HINWEIS: In Vorarlberg gibt es in Binnen Gewässern verschiedene Schonzeiten und Brittelmaße. Diese werden wie in der Reihenfolge hier(fließende Gewässer,  Alpenrhein, stehende Gewässer) unten aufgelistet.

* Brittelmaß ist die Länge des Tieres, die von der Kopfspitze bis zum Ende der Schwanzflosse in cm gemessen wird.

Excel Tabelle mit Datumsabfrage der Schonzeiten

Gesetzliche Schonzeiten und Brittelmaße der Fische, Rundmäuler, Krebse und Muscheln (in Vorarlberg in BINNENGEWÄSSERN)

 

Fischart

in fließenden Gewässern:


Aal


Äsche


Bachforelle


Barbe


Barsch


Elritze


Hasel


Hecht


Nase


Regenbogenforelle


Schleie


Seeforelle


Türsche


im Alpenrhein*:


Bachforelle


Felchen


Regenbogenforelle


Seeforelle


in stehenden Gewässern:


Bachforelle


Bachforelle **


Barsch


Brachse


Edelkrebs


Elritze


Hecht


Karpfen


Regenbogenforelle


Schleie


Seesaibling


Seesaibling **


Zander


 

Brittelmaß*

 


50 cm


35 cm


22 cm


40 cm


/


8 cm


15 cm


40 cm


40 cm


/


25 cm


50 cm


35 cm


 


25 cm


30 cm


/


50 cm


 


25 cm


22 cm


/


25 cm


12 cm


8 cm


40 cm


35 cm


25 cm


25 cm


25 cm


22 cm


40 cm


 

Schonzeit

 


/


01.2.-30.4.


01.10.-28.2.


01.5.-15.6.


01.4.-30.4.


01.4.-31.5.


15.3.-31.5.


01.4.-30.4.


15.3.-31.5.


01.10.-28.2.


01.5.-15.6.


01.10.-28.2.


15.12.-15.3.


 


01.10.-31.1.


01.11.-10.1.


01.10.-31.1.


15.7.-31.1.


 


01.11.-28.2.


01.11.-28.2.


01.4.-20.5.


01.5.-31.5.


01.10.-31.7.


01.4.-31.5.


01.4.-30.4.


01.5.-31.5.


/


01.5.-15.6.


01.10.-31.1.


01.10.-31.1.


01.4.-31.5.


 

*Abweichend von „fließende Gewässer“ gelten im Alpenrhein diese Schonzeiten und Brittelmaße

**in stehenden Gewässern oberhalb von 1.500 m Seehöhe

Alle Angaben sind ohne Gewähr

Quelle: Landesfischereiverband VBG